Interner Bereich  

Nur für Vorstandschaft und Ausbilder verfügbar!

   

Bei sommerlichen Temperaturen mit strahlendem Sonnenschein trafen sich 14 Kinder am Mittag am Probelokal in Griessen. Nachdem alle ihr Gepäck für die Übernachtung in unseren Proberaum gebracht hatten, stand auch schon unser Fahrer Roland mit Traktor und Hänger da. Er fuhr uns vom Probelokal über den Landwirtschaftsweg bis auf den Berg oberhalb der Hazienda in Riedern. Aber natürlich nicht ganz nach oben, denn etwas müssen wir alle ja auch noch tun.

 Mit 5 Erwachsenen ging es erst mal durch den Wald, teilweise auf breiten aber auch schmalen Wegen. Der kurze, dafür sehr steile Hang hinauf zum Hornbuck-Aussichtspunkt ließ bei vielen den Puls etwas höher schlagen. Nach einer Getränkestärkung ging es weiter das kurze Stück bis zum Gasthaus Rebstock, wo es für alle ein Eis gab. Hier rasteten wir eine gute halbe Stunde und die Kinder konnten sich auf dem Spielplatz und Streichelzoo verweilen. Anschließend ging es bergab bis zur Säge in Bühl.

Da wartete wieder unser Taxi mit Chaffeur Roland. Die Fahrt führte uns zurück zum Probelokal. Alle Kinder, auch wir Begleiter hatten langsam Hunger von unserer Tour. Unser Abendessen: Spaghetti mit 3 verschiedenen Soßen, ist das nicht Luxus!!! Gegen später schauten alle den Film „ Alvin und die Chipmunks“ an, den wir mit einem Beamer an eine Leinwand projeziert hatten. Kaum zu glauben aber wahr, nach einer halben Stunde nach Filmende war Stille in unserem Probelokal.  Alle schliefen, außer die Erwachsenen.

Die Nacht war kurz, gegen 8.30 Uhr waren alle wach. Nach einem leckeren Frühstück mit frischen Brötchen, Marmelade, Nutella, Honig, Wurst und natürlich Kaba wurden alle Kinder von ihren Eltern mitsamt Gepäck wieder abgeholt!

   

Termine  

   

Aktuelles  

Wieder zu Hause angekommen folgen hier nun einige Bilder und ein Bericht über unserer Reise nach Sanza. Vielen Dank an Jens! Link zu den Bildern
   
© Akkordeon-Orchester Klettgau e.V.